Tagesfahrt nach Lüttich, Samstag, den 11. August 2018



Rundgang durch Lüttich, mit Besuch „La Boverie“ - viva Roma

Um 1850 gehörte Lüttich zu den reichsten Städten Europas. Zahlreiche Gebäude künden von dem verblichenen Glanz und Charme der Stadt, sowie der wechselhaften Geschichte dieser maasländischen Metropole. Im Rahmen des Tages wird die Verbundenheit der Städte Aachen- Lüttich – Maastricht hervorgehoben.
In Lüttich angekommen begeben wir uns zum neuen „La Boverie“, wo wir das Museum besuchen (Ausstellung viva Roma). Die Ausstellung wird eigenständig (ohne besondere Führung) besucht, da mehrsprachige Informationstafeln vorhanden sind.
Im Anschluss wandern wir durch den Park zum Zentrum, wir machen eine kleine Mittagspause und danach geht es weiter bis zum Grand Curtius, wo der Rundgang endet.

Bei dem Spaziergang ist auf gutes Schuhwerk zu achten, es werden insgesamt ca.6 km zurückgelegt werden.
Leitung: Michael Prömpeler
Treffpunkt: Treffpunkt 08.50 Uhr am Hauptbahnhof Aachen (Eingangshalle)
(die 1stündige Anfahrt erfolgt per Bahn (1 Umstieg),  EUREGIO-Ticket empfohlen (hier sind wir gerne behilflich)
Leistungen: Führung Kosten 30,0 € (Bahnverbindung, Busfahrt innerhalb Lüttichs, Führung und Museums-Eintritt)

Teilnehmerzahl: minimal 8 / maximal 15 Personen
Anmeldung: bitte bis zum 05.08.2018 telefonisch unter 0176 – 68 44 2858

 


Zurück